Logo des Museum Schloss Fechenbach Abbildung der Frontseite des Hauses

Historischer Stadtrundgang


HS7 Steinstraße 3 - Stadtpfarrkirche

Die neogotische Stadtkirche von 1893 ist der Nachfolgerbau der seit dem 16. Jahrhundert als Stadtkirche genutzten ehemaligen Klosterkirche der Franziskaner. Von dieser alten Kirche ist heute nur der Südturm erhalten. Zur Kirchenausstattung gehört eine Pietà aus Leder mit Mörtelaufträgen, die um 1400 und damit noch vor dem Gnadenbild in der Wallfahrtskirche entstand und dem gleichen Meister zugeordnet wird.

nächste Seite - Schlossgarten
vorherige Seite - Zuckerstraße 4 - Fachwerkhaus von 1384
zurück zum Übersichtplan


Ehemalige Minoritenkirche als Stadtpfarrkirche, um 1890+

Ehemalige Minoritenkirche als Stadtpfarrkirche, um 1890+


Stadtkirche von der Gundermannsgasse aus gesehen

Stadtkirche von der Gundermannsgasse aus gesehen

Stadtkirche St. Peter und Paul

Stadtkirche St. Peter und Paul


Stadtkirche um 1900

Stadtkirche um 1900

nächste Seite - Schlossgarten
vorherige Seite - Zuckerstraße 4 - Fachwerkhaus von 1384
zurück zum Übersichtplan